Monatsarchiv: März 2011

Mrz 29 2011

Anwälte profitieren vom Streit um hohe Werte

Von diesem Zeitpunkt an meldete sich nur noch die Rechtsanwaltssozietät F. und W., Berlin, bedrohte uns, sowie die Notarin und bemühte mit seltsam begründeten Anträgen das Amtsgericht und das Landgericht. Der Vater der Verkäuferin beharrte weiterhin auf dem vollen Kaufbetrag für die angebotenen drei Flurstücke im Kaufvertrage, obgleich er nach dem städtischen Vorkauf nur noch …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.hausbaublog.eu/anwalte-profitieren-vom-streit-um-hohe-werte/

Mrz 23 2011

Ärger schon beim Kaufvertrag

Die Notarin ist durch meinen Änderungsantrag über den neu vereinbarten Kaufpreis informiert und wartet auf den schriftlichen Antrag der Verkäuferin. Aber von ihr kommt nichts. Stattdessen meldete sich bei mir am Telefon der Vater der Verkäuferin: überaus verärgert, cholerisch, beleidigend und schrie solange bis ich auflegte. Ich habe nur verstanden, dass ich endlich den Kaufpreis …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.hausbaublog.eu/arger-schon-beim-kaufvertrag/

Mrz 07 2011

Steuerforderung führt zum Kredit fürs Finanzamt

Hier schnell noch eine Anmerkung zum 08.02.2011. Brief vom Finanzamt Spandau, Sachbearbeiter Hr. ERXLEBEN:  Unserem Widerspruch bezüglich der vorschnellen Grunderwerbsteuerforderung „vermag er nicht zu entsprechen“. Im Gegenteil, saftige Säumniszuschläge werden angedroht. Wir müssen also erst mal Steuern für einen ursprünglich angenommenen  Erwerbspreis bezahlen und dürfen demnach erst hinterher Korrekturen beantragen. Anstatt die Forderung erst einmal …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.hausbaublog.eu/steuerforderung-fuhrt-zum-kredit-furs-finanzamt/