Monatsarchiv: Mai 2012

Mai 13 2012

Handaufzucht?

Tierische Freunde, die uns als Schwimmer und Bootsfahrer akzeptieren.

Natürlich müssen wir weder Enten, Schwäne noch Reiher o. ä. mühselig mit Hand aufziehen, wie es dass Foto zu belegen scheint. Es wimmelt hier nur so von Wasser- und Flugtieren – was für eine vielfältige Ausstattung dieser üppigen Natur. Einige Tiere sind schon sehr zutraulich, besuchen uns regelmäßig und führen auch ihre Jungen zum Kontakt …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.hausbaublog.eu/handaufzucht/

Mai 09 2012

Vertragsangebot von HEINZ von HEIDEN

Nach dem Vorliegen der Vermessungsunterlagen können wir nun endgültig mit dem Bauberater die Größe und den Grundriss klären. Ständige Preiseinholungen oder Berechnungen durch die Hauptgeschäftstelle der Firma HEINZ von HEIDEN, aber auch durch Gespräche mit einem Architektenfreund über unsere Sonderwünsche, ziehen das Verfahren in die Länge. Wir sind bereits beim 5. Vertragsangebot. Wir haben es …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.hausbaublog.eu/vertragsangebot-von-heinz-von-heiden/

Mai 07 2012

Ein Erinnerungsstück wird aufgestellt

Der alte Segelbootmast ist zwar ein Schmuckstück mit Flaggenleinen und Sturmball etc. aber durch Beleuchtungsmöglichkeiten und Bewegungsmelder auch sehr nützlich

Zeit und gutes Wetter gab es ausreichend und so konnte mein alter hölzerner Segelschiffmast mit Segelbaum und Saling aufgehübscht und mit einer innenliegenden Verkabelung ausgestattet werden. Zwischen zwei im Boden versenkten U-Trägern zum Kippen vorbereitet und eingespannt, sowie am Top mit zwei Stahlseilen gesichert, steht er nun bereits am Ufer. Unten zwischen den Pfosten befinden …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.hausbaublog.eu/ein-erinnerungsstuck-wird-aufgestellt/

Mai 03 2012

Bodenarbeiten gibt es reichlich

Elektrokabel und Regenwasserrohre in Schächten verlegen.

Überall wo demnächst nicht gebaut, gelagert oder gefahren wird arbeiten wir bereits an der Außenanlage. Der abgesackte Rasen hinter dem Uferbollwerk wurde ausgekoffert, ein neues Ufer-Vlies gegen Durchspülung montiert, Sand und Kies eingebracht und wieder angesät. Für das Kajak entstand ein sechs Meter langer Lagerplatz auf Pflanzenfolie, Sand und Kies. Die Elektroleitungen für die Wasserpumpe …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.hausbaublog.eu/bodenarbeiten-gibt-es-reichlich/