«

»

Dez 27 2012

Artikel drucken

Motorsägenterror … – Die großen Bäume müssen Platz machen

Endlich: Der geübte Baumkletterer Herr TEICHMEYER bot mir seine Hilfe beim Fällen der zwei großen Roterlen an. Er kannte diese schon vom Foto und hatte mir ein sehr günstiges Angebot  bezüglich seiner schnellen Hilfe noch vor Sylvester 2012 gemacht.

Als er vor ihnen stand, 20 – 25 Meter hoch mit einem Umfang von 250 – 270 cm war er doch wohl ein wenig überrascht. Es sollte ein zweitägiges Sägen, mit einem weiteren  zur Hilfe gerufenen Freund und teilweise mit drei gleichzeitg laufenden Motor-Kettensägen werden  ….  –   absägen vom Stamm, wegziehen und zerlegen am Boden und zerkleinern von Ästen für den Abtransport.

Da die Stämme durch ihr Fallgewicht teilweise im weichen Boden lagen, konnten sie nur bis Bodenebene von zwei Seiten, alle 30 cm (!), eingesägt werden. Dann mußten sie durch Einschlagen grober Keile regelrecht abgeprügelt werden. Und erst nach mehrmaligem neuerlichen Aufkeilen der Baumscheibe konnten die Holzstücke per Sackkarre transportiert werden.

Harald

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.hausbaublog.eu/motorsagenterror-die-grosen-baume-mussen-platz-machen/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>