«

»

Feb 09 2011

Artikel drucken

Negativzeugnis nach dem Bundesnaturschutzgesetz

Endlich mal etwas erfreuliches. Die Abteilung Umwelt, Grün u. Immobilienwirtschaft, Fachbereich Naturschutz übermittelt uns gem. § 66 Bundesnaturschutzgesetz das Negativzeugnis für unser zukünftiges Grundstück.

Das soll heißen, dass sie auf ein Vorkaufsrecht verzichten. Und das Ganze ist sogar gebührenfrei.

Ist es vielleicht für Berliner Vögel, Kleintiere und Wildschweine am Wasser zu gefährlich oder ist es dem B.U.N.D nicht schön genug gelegen? – welch Glück für uns!

Angela

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.hausbaublog.eu/negativzeugnis-nach-dem-bundesnaturschutzgesetz/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>