Schlagwort-Archiv: Baugrunduntersuchung

Nov 18 2012

Die Prüfstatik für Haus und Pfahlgründung

Auf torfhaltigen Grundstücken ist ein ausreichender Baugrund erst mit Hilfe eines Geologen durch eine Baugrunduntersuchung zu ermitteln. Die Untersuchung haben wir zuvor beschrieben. Wir müssen unser Haus auf 16 Betonpfähle stellen, die erst nach ca. 17 Metern guten Baugrund finden und dort weitere 2 Meter eingerammt werden. Über die Konstruktionsalternativen werden wir bei der Gründung …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.hausbaublog.eu/die-prufstatik-fur-haus-und-pfahlgrundung/

Mrz 14 2012

Zwei Geologen für eine Baugrunduntersuchung

Das Baugrundstück liegt im Urstromtal der Spree. Da wechseln sich Sand, Kies und Torf ab. In unserer Lage konnten einige Bauherren auf sogenannten Brunnenringen mit Beton verfüllt bauen – möglich etwa bis 4 Meter – oder mussten mit verstärkter Sohle auf Betonpfählen gründen. Da mein Nachbar auf 17-Meter-Pfählen steht, habe ich für die Baugrunduntersuchung durch …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.hausbaublog.eu/zwei-geologen-fur-eine-baugrunduntersuchung/