«

»

Feb 26 2011

Artikel drucken

Vorkaufsrecht macht neue Preisverhandlung nötig

Telefonisch haben wir uns umgehend und ich meine auch vernünftig mit der Verkäuferin geeinigt: Der Kaufpreisanteil, der auf die von ihr jetz nicht mehr lieferbaren m² entfällt und somit ihren Verlustschmerz darstellt, soll zwischen uns aufgeteilt werden und die Notarin eine Vertragskorrektur durchführen. Dazu bedarf es nur eines formlosen Schreibens der beteiligten an die Notarin über diese Änderung.

Harald

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.hausbaublog.eu/vorkaufsrecht-macht-neue-preisverhandlung-notig/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>